RAPS Außenarbeitsgruppe HEW

<<< zurück

Seit 2008 beschäftigt die Firma HEW Kabel in Wipperfürth eine Arbeitsgruppe der RAPS von 10-15 Menschen mit Behinderung. Dies ermöglicht somit das Angebot eines Arbeitsplatzes außerhalb der RAPS in einem geschützten Rahmen und in Anlehnung an den ersten Arbeitsmarkt.

Zu den Aufgaben der Arbeitsgruppe gehört unter anderem die Reinigung von Pfandspulen in verschiedenen Größen, die dem Betrieb HEW wieder zugeführt werden.

Die Gruppe ist ein fester Bestandteil der Firma und vollständig integriert. Dies basiert auf einer guten Zusammenarbeit zwischen RAPS und der Firma HEW.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass sich durch einen Arbeitsplatz in dieser Außenarbeitsgruppe die Chance bietet, den Bedingungen des ersten Arbeitsmarktes zu stellen, ohne die Sicherheit eines geschützten Arbeitsplatzes zu verlieren.


Infoveranstaltung

Durch monatlich stattfindende Informationsveranstaltungen wird bereits im Vorfeld eines möglichen Rehaverfahrens eine umfangreiche Darstellung des Aufnahmeverfahrens, des Eingangsverfahrens, des Berufsbildungsbereiches und des Arbeitsbereiches angeboten.

Auch über zusätzliche Leistungen der RAPS wird informiert:

Arbeitsbereiche




Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss | Benutzer Anmeldung | Webseite: media-x-vision.de


RAPS

Kontakte / Team
Unsere Philosophie
Links, Partner
Presseartikel
Video



Informationen für Auftraggeber

Leistungsübersicht
Qualitätsmanagement und Zertifizierung
finanzielle Vorteile
Referenzen (Auszug)



Informationen für Arbeitnehmer

Aufnahmeverfahren
Eingangsverfahren
Berufsbildungsbereich
Arbeitsbereiche
Fördergruppe
begleitender Dienst
medizinischer Dienst
Werkstattrat
begleitende Maßnahmen
Galerie
Erfahrungsberichte



Service

Auftraggeber
aus Industrie und Handel

Informationen
für Menschen mit Behinderungen