Kommen Sie zur Ruhe

Langes Wochenende!!!
Zeit um einmal richtig durchzuatmen.
Hier haben wir eine passende Übung für Sie:

  • Legen Sie Ihre Hände auf Brust und Bauch
  • Achten Sie dabei auf eine gerade Körperhaltung. Wichtig ist es das Sie beschwerdefrei ein und ausatmen können.
  • Wenn Sie möchten können Sie die Augen schließen.
  • Nehmen Sie wahr wie sich ihr Körper unter der Atembewegung anhebt und wieder senkt.
  • Ihr Bauchraum dehnt sich beim Einatmen aus und beim Ausatmen senkt er sich wieder.
Durch diese Übung stimulieren Sie ihr Zwerchfell, und konzentrieren sich dabei komplett auf Ihre Zwerchfellatmung.
Diese Übung hilft Ihnen ganz besonders bei schwierigen Situationen, in denen es besonders wichtig ist tief durchatmen zu können um ruhig bleiben zu können.
Wenn Sie beispielsweise stressige Situationen erleben beim Einkaufen erleben, aber auch wenn Sie ein Gefühl der Unruhe habe, können Sie sich mit dieser Übung entspannen.

Kommen Sie zur Ruhe.pdf >>>

Kontakt

RAPS - Gemeinnützige Werkstätten GmbH
Lockenfeld 3
51709 Marienheide

Tel.: 02261 - 9268-0
Fax: 02261 - 9268-50
E-Mail: info@wfbm-raps.de

#mitStrukturdurchdenTag

-Tipps und Tricks für Aktivitäten-

Da Werkstätten für Menschen mit Behinderung derzeit ein Betretungsverbot haben, haben viele Personen plötzlich viel Zeit.
Daher gibt es ab sofort jeden Dienstag und Donnerstag auf unserer Internetseite verschiedene Aktivitäten, Tipps und gute Ideen, die den Tag etwas schöner gestalten können.
Wir hoffen, da ist für jeden etwas dabei.