Aktion "Gemeinsam durch die Corona-Zeit"

Wir vermissen alle, die sonst jeden Tag zur Arbeit gekommen sind und freuen uns darauf Sie bald wieder zu sehen.
Bis dahin würden wir uns freuen, wenn wir über medialen Weg im Kontakt bleiben, dazu haben wir uns verschiedene Möglichkeiten überlegt und hoffen, dass Sie Freude am Mitmachen haben.

#keineLangeweilemitderRAPS
-Gemeinsam durch die Coronazeit-
Wir würden uns freuen, wenn Sie uns von Ihren schönen oder besonderen Erlebnissen während der Coronazeit mit einem Foto und einer kurzen Geschichte (nicht mehr als fünf Sätze) berichten würden.
Das Foto wird dann nach Ihrer Einwilligung in unserer Bildergalerie auf unserer Internetseite veröffentlicht.
So können sich auch Ihre Kolleginnen und Kollegen an Ihrem Erlebnis erfreuen.
Wenn Sie Ihr Erlebnis mit uns teilen möchten, schicken Sie uns Ihr Foto an folgende Emailadresse: info@wfbm-raps.de

#keinStillstandinderRAPS
-Wir halten es für Sie am Laufen-
Vor kurzem hat Sie ja bereits ein kleiner Videogruß aus der RAPS erreicht.
Gerne möchten wir jede Woche Dienstag und Donnerstag über unsere Internetseite einen kleinen Einblick in die einzelnen Arbeitsbereiche der RAPS geben. Denn Ihre Gruppenleiter und Begleitende Dienste bearbeiten unsere Aufträge weiter, damit Sie nicht so viel nacharbeiten müssen, wenn die Werkstätten wieder geöffnet werden.

#mitStrukturdurchdenTag
-Tipps und Tricks für Aktivitäten-
Da Werkstätten für Menschen mit Behinderung derzeit ein Betretungsverbot haben, haben viele Personen plötzlich viel Zeit.
Daher gibt es ab sofort jeden Dienstag und Donnerstag auf unserer Internetseite verschiedene Aktivitäten, Tipps und gute Ideen, die den Tag etwas schöner gestalten können.
Wir hoffen, da ist für jeden etwas dabei.

Kontakt

RAPS - Gemeinnützige Werkstätten GmbH
Lockenfeld 3
51709 Marienheide

Tel.: 02261 - 9268-0
Fax: 02261 - 9268-50
E-Mail: info@wfbm-raps.de