• Rehabilitation - Arbeitstraining - Produktion - Service



    Die RAPS ist ein Unternehmen, das Menschen mit psychischen Behinderungen die Teilhabe am Arbeitsleben bietet.

    Wir verstehen uns als einen Ort der Begegnung von Menschen mit und auch ohne einer Behinderung, an dem soziale Kontakte und arbeitsbegleitende Aktivitäten stattfinden, die zur persönlichen Entwicklung und gegenseitigen Anerkennung beitragen.
    Dabei sehen wir den Arbeits- und Gesundheitsschutz als ganzheitliche Aufgabe und ist daher in die Managementbewertung einbezogen und gleichrangiger Bestandteil unser Qualitätspolitik.

    Durch individuelle Förderkonzepte, persönlichkeitsfördernde Maßnahmen und Praktika bieten wir unserem Personenkreis selbst bei schwerer Behinderung einen adäquaten Arbeitsplatz - Voll- und Teilzeit - mit leistungsbezogener Bezahlung und sozialer Absicherung. Zum Video

1




Viel Arbeit.Mehr Inklusion.Mensch. Bursche.

Gemeinsamer Besuch bei RAPS – Gemeinnützige Werkstätten GmbH Waldbröl
Achim Bursche, Bürgermeisterkandidat Waldbröl und Simone Ufer, Geschäftsführerin RAPS

Spot on, HIER erhalten Sie einen Einblick in die RAPS:

Karriere

Informieren Sie sich über unsere Angebote:

bitte hier klicken