09.06.2020
Teelichthalter aus Beton basteln

Für die Teelichthalter aus Beton benötigen Sie:
1. Deko-Beton (erhältlich in jedem Baumarkt)
2. Luftballons in beliebiger Anzahl
3. goldene Acrylfarbe
4. Teelichter

Wie mische ich Deko-Beton an?
Zuerst wird der Deko-Beton nach Packungsanleitung mit Wasser verrührt. Es ist wichtig eine alte Zeitung oder andere Unterlagen zu verwenden, falls etwas daneben gehen sollte. Der Beton sollte nicht zu flüssig sein sondern eher eine etwas festere Konsistenz haben, da der Beton mit Händen aufgetragen wird.

Windlichter basteln
Jeder Luftballon wird aufgeblasen und in eine Tasse oder eine Schüssel gestellt (je nach Größe). Der Beton wird gleichmäßig auf den Ballon aufgetragen, etwa bis zur Hälfte des Ballons. Um Ihre Hände zu schützen sollten Sie Handschuhe bei der Arbeit tragen. Wenn der Ballon eingegipst ist, muss der Beton 24 Stunden aushärten. Wenn der Beton getrocknet ist schneiden Sie den Luftballon vorsichtig auf, damit die Luft entweichen kann.

Mit Acrylfarbe und Teelichtern zum Leuchten bringen
Sie können den Luftballon nun vorsichtig entfernen ohne die getrocknete Form zu beschädigen. Sind die letzten losen Betonreste aus dem Teelicht entfernt, malen Sie das Innere mit goldener Acrylfarbe aus.


Anleitung Teelichthalter.pdf >>>



Kontakt

RAPS - Gemeinnützige Werkstätten GmbH
Lockenfeld 3
51709 Marienheide

Tel.: 02261 - 9268-0
Fax: 02261 - 9268-50
E-Mail: info@wfbm-raps.de

#mitStrukturdurchdenTag

-Tipps und Tricks für Aktivitäten-

Da Werkstätten für Menschen mit Behinderung derzeit ein Betretungsverbot haben, haben viele Personen plötzlich viel Zeit.
Daher gibt es ab sofort jeden Dienstag und Donnerstag auf unserer Internetseite verschiedene Aktivitäten, Tipps und gute Ideen, die den Tag etwas schöner gestalten können.
Wir hoffen, da ist für jeden etwas dabei.