Die RAPS Gemeinnützige Werkstätten GmbH ist ein Unternehmen, das Menschen mit psychischen Behinderungen die Teilhabe am Arbeitsleben bietet.
Zum Video Dabei sehen wir den Arbeits- und Gesundheitsschutz als ganzheitliche Aufgabe und ist daher in die Managementbewertung einbezogen und gleichrangiger Bestandteil unser Qualitätspolitik.


Durch individuelle Förderkonzepte, persönlichkeitsfördernde Maßnahmen und Praktika bieten wir unserem Personenkreis selbst bei schwerer Behinderung einen adäquaten Arbeitsplatz - Voll- und Teilzeit - mit leistungsbezogener Bezahlung und sozialer Absicherung.

Zum Video >>>

Wir verstehen uns als einen Ort der Begegnung behinderter und nichtbehinderter Menschen, an dem soziale Kontakte und arbeitsbegleitende Aktivitäten stattfinden, die zur persönlichen Entwicklung und gegenseitigen Anerkennung beitragen.

Kontakt Marienheide

RAPS -
Gemeinnützige Werkstätten GmbH
Lockenfeld 3
51709 Marienheide

Tel.: 0 22 61 - 9 26 80
Fax: 0 22 61 - 92 68 50
E-Mail: info@wfbm-raps.de

Kontakt Waldbröl

RAPS -
Gemeinnützige Werkstätten GmbH
Marie-Curie-Str. 1, 51545 Waldbröl
Tel.02261/9268900
Fax 02291/9071996

Ansprechpartnerin: Kaia Stein





Impressum | Haftungsausschluss | Benutzer Anmeldung | Webseite: media-x-vision.de


RAPS

Kontakte / Team
Unsere Philosophie
Links, Partner
Presseartikel
Video



Informationen für Auftraggeber

Leistungsübersicht
Qualitätsmanagement und Zertifizierung
finanzielle Vorteile
Referenzen (Auszug)



Informationen für Arbeitnehmer

Aufnahmeverfahren
Eingangsverfahren
Berufsbildungsbereich
Arbeitsbereiche
Fördergruppe
begleitender Dienst
medizinischer Dienst
Werkstattrat
begleitende Maßnahmen
Galerie
Erfahrungsberichte



Service

Auftraggeber
aus Industrie und Handel

Informationen
für Menschen mit Behinderungen